Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Chronik > Die Jahre 1970 bis 1979 > Das Jahr 1976 

Das Jahr 1976

Die Ereignisse

  • Leereintrag
  • Zwölf Phantoms im Formationsflug

    Umrüstung auf F-4F ist abgeschlossen

    Die Umrüstung auf F-4F ist abgeschlossen. Insgesamt sind 175 Maschinen vom Typ McDonnell Douglas F-4F Phantom II auf folgende Geschwader verteilt


  • Transall in der Verwendung als Wasserbomber

    Transall erneut als Wasserbomber im Einsatz

    Zur erneuten Bekämpfung von Waldbränden in der Lüneburger Heide setzt die Luftwaffe wieder C-160 Transall als Löschflugzeuge ("Wasserbomber") ein


  • Bundeswehr unterstützt Italien bei Erdbebenkatastrophe

    Die Bundeswehr leistet Hilfe bei der Erdbebenkatastrophe im norditalienischen Friaul. Bis zum 30. Juni helfen rund 300 Soldaten der Luftwaffe und vor allem der Pioniertruppe des Heeres bei Rettungs-, Aufräum- und Evakuierungsarbeiten


  • Generalleutnant Walter Krupinski

    Die Rudel-Affäre

    Im Oktober 1976 veranstalten ehemalige Angehörige des Sturzkampfgeschwaders 2 "Immelmann" der Wehrmacht, auf dem Fliegerhorst Bremgarten/Eschbach beim Aufklärungsgeschwader 51 "Immelmann" ein Traditionstreffen


  • Generalinspekteur der Bundeswehr General Harald Wust

    Luftwaffe stellt ersten Generalinspekteur

    Erstmals stellt die Luftwaffe mit General Harald Wust den Generalinspekteur der Bundeswehr



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 25.11.13


http://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.chro.197x.1976