Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Chronik > Die Jahre 2000 bis Heute > Das Jahr 2010 

Das Jahr 2010

Die Ereignisse

  • Angetretene Formation LTKdo zur Außerdienststellung

    Abschied vom Lufttransportkommando in Münster

    Nach über 40 Jahren schließt das Münsteraner Lufttransportkommando seine Türen. Zukünftig werden die Lufttransporte der Luftwaffe durch das neu aufgestellte Europäische Lufttransportkommando in Eindhoven, Niederlande, geführt. Gleichzeitig beendet Generalmajor Hans-Werner Ahrens einen aktiven Dienst in der Luftwaffe und tritt in Ruhestand.


  • Takeoff des EURO HAWK

    Erfolgreicher Erstflug des Euro Hawk symbolisiert Zukunft der Luftwaffe

    Die Luftwaffe startet in eine neue Ära. Der erste Euro Hawk, ein UAS (Unmanned Aerial System), absolvierte am 29. Juni 2010 erfolgreich seinen Erstflug. Aus Palmdale, Kalifornien, flog das unbemannte Flugzeug zur nördlich gelegenen Edwards Air Force Base und landete dort nach knapp zwei Stunden Flugzeit sicher.


  • Oberst Gerhartz bei der Ansprache

    Nörvenicher Boelcke-Geschwader verabschiedet sich nach 27 Jahren vom Tornado

    Mit einem militärischen Appell auf dem Fliegerhorst Nörvenich hat sich das Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“ jetzt vom Kampfflugzeug Tornado verabschiedet. Für den Traditionsverband vor den Toren Kölns ist es das Ende einer Ära.


  • Die neue A319CJ der Flugbereitschaft des BMVg

    Start frei für neuen Regierungsjet

    Am 31. März 2010 übergab die Lufthansa Technik AG den neuen Airbus A319CJ an die Luftwaffe.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.01.16


http://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.chro.200x.2010