Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Tradition > Persönlichkeiten > Die Raumfahrer der Luftwaffe 

Die Raumfahrer der Luftwaffe

Die beiden Testpiloten der Luftwaffe, Klaus-Dietrich Flade und Thomas Reiter, hatten sich als Astronaut/Kosmonaut beworben und wurden als Bordingenieure für den Einsatz auf der "Mir" bzw. der Internationalen Raumstation ISS eingesetzt

  • Klaus-Dietrich Flade in der MIR

    Klaus-Dietrich Flade

    1990 wurde der damalige Testpilot Major Klaus-Dietrich Flade in das Astronautenteam des DLR berufen. Als Wissenschaftskosmonaut nahm er an der Mission MIR´92 teil


  • ESA-Astronaut und Tornadopilot, Oberst Reiter

    Thomas Reiter

    Brigadegeneral Thomas Reiter ist der zweite Pilot der Luftwaffe, der 1995/96 als Kosmonaut 179 Tage auf der Raumstation MIR war. Bei seiner zweiten Mission war er als erster europäischer Langzeitastronaut auf der Internationalen Raumstation ISS eingesetzt



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.07.18


http://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.trad.pers.raumf