Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Waffen und Technik > Schulflugzeuge > T-6 Texan II 

T-6 Texan II

Merkmale

Die Texan II ist ein einmotoriger Tiefdecker mit einem vierblättrigen Propeller. Das Fahrgestell ist einziehbar und die Sitze sind hintereinander angeordnet.

nach oben

Aufgabe

Das Flugzeug dient der Grund- und Fortgeschrittenenausbildung der Piloten. Die Texan II hat ein ähnliches Flugverhalten wie ein leichter Jet.

nach oben

Nutzungszeitraum

Seit 2008 in der Luftwaffe.

nach oben

Informationen

Für die deutsche Luftwaffe sind bisher 69 Exemplare der Texan T-6 II im Dienst gewesen.

nach oben

Einheiten

Die Maschinen sind auf der Sheppard Air Force Base, Texas in den USA stationiert. Sie sind Teil des „Euro NATO Joint Jet Pilot Training“-Programm.

Technische Daten
Hersteller:Hawker Beechcraft
Triebwerk:1x Pratt & Whitney Canada PT6A-68 Turboprop
Leistung:820kW / 1.115PS
Länge:10,20m
Höhe:3,30m
Spannweite:10,19m
Leergewicht:2.087kg
Max. Abfluggewicht:2.958kg
Höchstgeschwindigkeit:586km/h
Reisegeschwindigkeit:426km/h
Dienstgipfelhöhe:10.670m
Reichweite:1.700km
Besatzung:2

nach oben

Bilder


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.12.15


http://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.waffe.schulfz.t6texan