Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Organisation > Jagdbomberverbände > Jagdbombergeschwader 43 (1980) 

Jagdbombergeschwader 43 (1980 bis 1994)

Jagdbombergeschwader (JaboG) 43 war der ursprüngliche Name des Leichten Kampfgeschwaders (LeKG) 43.

Im Zuge der Umrüstung des LeKG 43 von der Fiat G-91 1979 auf den Alpha Jet erfolgte die Rückbenennung in Jagdbombergeschwader 43.

Auftrag

Das Jagdbombergeschwader 43 setzte die Fiat G-91 und den Alpha Jet als leichten Jagdbomber zur:

  • Luftnahunterstützung,
  • Gefechtsfeldaufklärung und zur
  • Hubschrauberbekämpfung

ein.

Ereignisse im Überblick

Chronik
Datum Ereignis
01.10.1979 Umbenennung und Umgliederung des Leichten Kampfgeschwaders 43 in Jagdbombergeschwader 43
23.10.1980 Landung des ersten Alpha Jets bei JaboG 43
1984 Übernahme der Patenschaft für das ehemalige Jagdgeschwader 400 anlässlich des 25-jährigen Bestehens des JaboG 43
25.09.1990 Gemeinsamer Formationsflug von Alpha Jets des JaboG 43 mit Sukhoi Su-22 des Jagdbombergeschwaders 77 der NVA
06.01.1991

Beginn des Ace Guard Einsatzes zum Schutz der Türkei im Zuges des Ersten Irakkriegs, Verlegung von 18 Alpha Jets nach Erhac, Türkei

28.02.1991 Rückverlegung der Flugzeuge aus dem Einsatz
30.09.1993

Außerdienststellung des JaboG 43

Standort

Das JaboG 43 war in Oldenburg stationiert.

Der dortige Flugplatz wurde 1933 zunächst zivil errichtet und ab 1936 von der Luftwaffe des Dritten Reichs übernommen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Flugplatz zunächst nicht weitergenutzt.

Die britische Royal Air Force übernahm das Gelände 1951, sechs Jahre später wurde er an die Bundeswehr übergeben. Der Flugplatz wurde 2011 an die Stadt übergeben, die plant, auf dem Areal einen neuen Stadtteil zu errichten.

Tabellarische Übersicht

Flugzeuge
FlugzeugbezeichnungAufgabeZeitraum
Fiat G-91Jagdbomber1980 - 1981
Alpha JetJagdbomber1981 - 1994
Dornier Do 28Verbindungsflugzeug1980 - 1994
Kommodore von - bis
Dienstgrad Name, Vorname von bis
Oberst Vieth, Uwe 01.10.1979 31.03.1981
Oberst Krah, Dieter 01.04.1981 20.03.1986
Oberst Merkle, Hans- Jürgen 21.03.1986 28.09.1988
Oberst Schad, Rüdiger 29.09.1988 25.03.1991
Oberst Dessau, Volkhard 26.03.1991 30.09.1993

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.07.18


https://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.vde.jabovd.jabog43b