Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Waffen und Technik > Flugabwehrsysteme > Nike 

Nike

Erstes operationell eingesetztes Flugabwehrraketensystem der Welt. Die Nike wurde in den Versionen Nike-Ajax und Nike-Hercules in der Luftwaffe eingeführt.

Nike mit aufgestellter Rakete

Nike mit aufgestellter Rakete (Quelle: Luftwaffe)Größere Abbildung anzeigen

Merkmale:

Flugabwehrraketensystem mit Puls-Radargestützter Zielsuche und -verfolgung. Lenkflugkörper wird mittels Lenkkommandos zum laufend neu berechneten Treffpunkt gesteuert.

nach oben

Ausbildung an Nike Ajax und Hercules

Ausbildung an Nike Ajax und HerculesGrößere Abbildung anzeigen

Aufgabe:

Flugabwehrraketensystem mit großer Reichweite zum Einsatz gegen Flugziele im mittleren bis großen Höhenbereich, als Zweitrolle auch im Boden-Boden-Einsatz verwendbar.

nach oben

Drei aufgestellte Nike Hercules

Drei aufgestellte Nike Hercules (Quelle: Luftwaffe)Größere Abbildung anzeigen

Nutzungszeitraum:

1959 bis 1989

nach oben

Informationen:

Erstes operationell eingesetztes Flugabwehrraketensystem der Welt. Die Nike wurde in den Versionen Nike-Ajax und Nike-Hercules in der Luftwaffe eingeführt. Die wesendliche Leistungssteigerung der Nike-Hercules wurde durch die Bündelung von vier Boostern der Nike-Ajax Startstufe erreicht.

nach oben

Einheit:

Flugabwehrraketenverbände

nach oben

Technische Daten:

Technische Daten
NIKE-AJAX NIKE-HERCULES
Länge: 10,80m 12,65m
Durchmesser: 0,3m 0,8m
Spannweite: 1,22m 1,88m
Gewicht: 1.091kg 4.795kg
Geschwindigkeit: max. 2,8 Mach max. 3,65 Mach
Reichweite: 55km 155km
Höhe: 20km 45km
Manövrierbarkeit: 5g 7 - 9,5g

nach oben

Bilder


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 26.11.13 | Autor: Tobias Billig


https://www.geschichte.luftwaffe.de/portal/poc/geschlw?uri=ci%3Abw.lw_geschlw.waffe.abwehr.nike